Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

20.05.2012 17:00

Sommernachtstraum

Der lange Film nach der berühmten Komödie von William Shakespeare.

 

 

Ein Sommernachtstraum (1959) ist der letzte lange Film von Jiří Trnka, sein Meisterwerk, das die Ausdrucksmöglichkeiten des Puppentrickfilms und die Erfahrungen aus den vorhergehenden Filmen zusammenfasst. Trnka gelang es, mit filmischen Mitteln William Shakespeares Dichtung in eine eigene Poetik zu verwandeln. Die Animation der Puppen ist so perfekt, dass man fast den Eindruck hat, die souveräne Regie würde sie zu schauspielerischen Höchstleistungen bringen. Jeden Moment des Films zeichnet eine einzigartige Stimmung aus. Die verschiedenen Welten – ein prunkvoller herrschaftlicher Hof, das Milieu der einfachen Handwerker und ein verzauberter Wald mit Elfen, Waldfeen und Kobolden – heben sich voneinander durch die künstlerische Gestaltung ab, die die Bewegungen der Figuren und die Atmosphäre der Hintergründe prägt. (Michaela Mertová)

Durch die filmischen Mittel der verschiedenartigsten Blenden, des Tricks und der nuancierten Farbgebung und der Beleuchtung entsteht hier ein märchenhaft schönes Bild, auf dem sich, von meisterlicher Hand geführt, Puppen und Tiere schwebend bewegen. Kobolde, Elfen, Geister, Menschen und phantastische Landschaften ziehen vorüber, und nur zu gern lässt man sich von dieser Scheinwelt gefangen nehmen. (Steffen Wolf)

So 20.5. 17 Uhr | Mi 23.5. 18.30 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Filmmuseum, Schulstraße 4, 40213 Düsseldorf

Datum:

20.05.2012 17:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.