Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

14.06.2011 19:00 - 24.06.2011

Die Ausstellung mit Werken von Václav Pokorný

Eine Ausstellung mit Werken von Václav Pokorný, die sich durch ihren lebendigen Erzählstil und den Einsatz verschiedener Techniken auszeichnen. Pokorný liebt in seinem Schaffen die Leichtigkeit, die Ironie und das Spiel mit den Zusammenhängen.

Im Rahmen der Hennefer Europawoche.

Der „Pokorný-Stil“ sind Erzähl-Bilder, die jeden Betrachter in eine andere Welt versetzen. Ausgefeilte Aquarell-, und Mischtechnik, figurativ-surrealistisch, philosophisch-ironisch. Zurzeit arbeitet er intensiv mit Holz. Es entstehen figurative Skulpturen, die sich ideal mit den Bildern ergänzen. Holz als durchwärmte Materie ist ihm so vertraut geworden, dass sich daraus eine enge Beziehung entwickelte. Dies erlaubt ihm, nach Herzenslust zu fabulieren, denn Pokorny liebt das Spiel mit Zusammenhängen. Dabei dürfe die Spannung zwischen Stille und Bewegung und auch eine versteckte Erotik wirksam werden.


Václav  Pokorný  wurde 1949 in Prag geboren. Nach seinem Kunststudium in Prag, arbeitete er zehn Jahre als Künstler im Puppen- und Trickfilmstudio, wo er auch seine eigenen Trickfilme realisierte. Seit 1982 lebt er als freischaffender Maler, Bildhauer und Illustrator in Süddeutschland. Er arbeitet als Kinderbuchillustrator für verschiedene Verlage.

Veranstaltungsort:
Stadt Hennef, Rathaus
Datum:

Von: 14.06.2011 19:00
Bis: 24.06.2011

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.