Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo
****

Černá Vaněk Dance: Machine of Desire

Wer nicht will, der hat schon? – Gilt nicht mehr. Hier muss gewollt werden. Nichts zu wünschen heißt Untergang. Wir sind Teil einer großen Wunschindustrie. Auf der Suche nach den Quellen unserer...

****

Černá Vaněk Dance: Machine of Desire

Wer nicht will, der hat schon? – Gilt nicht mehr. Hier muss gewollt werden. Nichts zu wünschen heißt Untergang. Wir sind Teil einer großen Wunschindustrie. Auf der Suche nach den Quellen unserer...

****

The End of Everything Ever

Agata ist sechs Jahre alt, als sie mit ihrem Vater zum Bahnhof geht, jeder scheint sehr glücklich zu sein, doch sie hat das seltsame Gefühl, dass sie ihn nie wieder sieht… Basierend auf wahren...

****

Die Zehn Gebote

Das Theaterstück des tschechischen Regisseurs Dušan David Pařízek ist keine direkte Anspielung auf die biblischen Zehn Gebote. Vielmehr ist es eine Bearbeitung der Fernsehfilme Dekalog 1  – 10 von...

****

T.R.A.S.H Dance / Performance Group: Milk / It used to be porn

Die tschechische Performerin Lucie Petrušová führt die Premiere des Solotanzstücks „Milk/it used to be porn“ auf. Die Inszenierung wurde von Lucie Petrušová in Zusammenarbeit mit dem internationalem...

****

T.R.A.S.H Dance / Performance Group: Milk / It used to be porn

Die tschechische Performerin Lucie Petrušová führt die Premiere des Solotanzstücks „Milk/it used to be porn“ auf. Die Inszenierung wurde von Lucie Petrušová in Zusammenarbeit mit dem internationalem...

****

Maimärchen / Pohádka Máje

Drei Töchter, drei Schicksale. Helena denkt im Kloster nicht nur an ihre Familie zurück, sondern auch an den Neffen des Pfarrers Ríša, in den sie verliebt ist. Albína ist todkrank und Gusta lässt...

****

VerTeDance / Correction & ME-SA / Let Me Die In My Footsteps

Eine Doppelaufführung zweier tschechischer Tanzensembles: Basierend auf einer vermeintlich einfachen choreografischen Grundidee findet der tschechische Regisseur Jiří Havelka eine unerschöpfliche und...

****

CernaVanekDance – Hidden Tracks, Trampelpfade des Glücks

Auf verborgenen Erinnerungspfaden tanzen sie der Frage nach: Wie archivieren wir uns in Alben, Festplatten, Muskeln, Bewegungen, Melodien, Rhythmen und Bildern? Was erwächst heute aus den damaligen...

****

Mythos Kafka – Welten eines Visionärs

Kafka, der in seinem Werk bereits vor hundert Jahren die Ängste des modernen Menschen beschrieben hat, ist der Mythos, um den die Inszenierung der Theater- und Filmemacher von Manusarts kreist. Die...

****

The End of Everything Ever

Agata ist sechs Jahre alt, als sie mit ihrem Vater zum Bahnhof geht, jeder scheint sehr glücklich zu sein, doch sie hat das seltsame Gefühl, dass sie ihn nie wieder sieht… Basierend auf wahren...

****

Franz Kafka – Leben und Werk des Prager Schriftstellers

Wer war Franz Kafka? Die Illustrationen und Texte des Prager Künstlers Jiří Votruba erzählen in einer Ausstellung vom Leben, von der Arbeit und von der Familie des Schriftstellers. Eine Veranstaltung...

****

Vortrag: Franz Kafkas frühes Schaffen im Prager Kontext

Die Germanistin Alice Stašková spricht in ihrem Vortrag über das frühe Schaffen des Prager deutschen Schriftstellers Franz Kafka. Eine Veranstaltung der Goethe-Gesellschaft Hamburg zum 25....

****

„Hamburg, das war die Wende“ – Stationen einer gemeinsamen Geschichte

Von Prag nach Theresienstadt und Auschwitz, von Auschwitz nach Hamburg. Von Hamburg nach Bergen-Belsen und Prag. Das sind die Stationen einer gemeinsamen Geschichte von Margit Herrmannová, Edith...

****

Duo Bohemico

Das Repertoire der jungen Musiker Anna Jakubcová und Pavel Cuchal des tschechischen Duo Bohemico reicht von Werken tschechischer Altmeister der klassischen Musik bis zu den Werken zeitgenössischer...

****

„Statt-Ansichten“ – Prag und Hamburg anders geschaut

Das Rathaus Hamburg präsentiert in einer Ausstellung Werke der tschechischen Künstler Jitka Štenclová und Jiří Votruba. Die abstrakten Bilder von Štenclová und die Arbeiten von Votruba, der...

****

Mythos Kafka – Welten eines Visionärs

Kafka, der in seinem Werk bereits vor hundert Jahren die Ängste des modernen Menschen beschrieben hat, ist der Mythos, um den die Inszenierung der Theater- und Filmemacher von Manusarts kreist. Die...

****

Wiedersehen mit Brundibar

Holocaust? Nicht schon wieder, das war in der Schule schon oft genug Thema! So in etwa die Reaktion von Annika, Ikra und David aus der Jugendtheatergruppe der Berliner Schaubühne, denn es soll die...

****

Lucia Kašiarová: La Diva

Existiert eine absolute Harmonie zwischen einem Körper und einem Kostüm? In dem Solo „La Diva“ versucht die Choreographin und Tänzerin Lucia Kašiarová einen neuen Charakter zu finden, der sich aus...

****

Spannweiten mit Václav Kuneš

In dem Ballettabend „Spannweiten“ spürt der tschechische Choreograf Václav Kuneš gemeinsam mit seiner kanadischen Kollegin Crystal Pite und seinem spanischen Kollegen Cayetano Soto die Möglichkeiten...

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Kalender

Partner