Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

05.10.2013 20:00

Mah Hunt

„Ich lebe in einer Welt ohne Tiere, ich vermisse ihre Regeln.” In diesem Duett haben sich zwei Leute entschieden, eine Jagd zu erleben. Wie diese Jagd aussehen wird, hängt davon ab, welche Regeln aufgestellt werden. Die von den Kritikern hochgelobte Aufführung ist ein leidenschaftliches Spiel für zwei Personen. Wildheit, ständiger Kampf sowie gegenseitiger Respekt überblenden sich hier mit Harmonie.

Der Jäger kann leicht zum Gejagten werden. Die Inszenierung stellt ein absurdes Verhältnis zweier Personen in einer apokalyptischen Zeit ohne Tiere dar. Das Paar ist auf der Suche nach seinen verlorenen Emotionen und dem Sinn des Lebens.

“This astounding and inspiring piece of physical theatre truly does break the boundaries of anything that I have seen before. The ingenuity of their dance sequences is breathtaking to behold and absolutely professional.” (Louise Hemfrey, Brodway Baby, 22.8.2011)

Mitwirkende: Andrea Opavská und Radoslav Piovarči

Produktion: Šárka Pavelková

Lenka Vagnerová wirkt als unabhängige Choreografin, Tanzpädagogin und Tänzerin in der gegenwärtigen tschechischen, sowie ausländischen Tanzszene. Im Jahre 2012 gründete sie zusammen mit Šárka Pavelková die Tanzgruppe Lenka Vagnerová & Company, die sich durch ein hohes Interpretationsniveau ihrer Performer auszeichnet und sich schon lange mit dem Verhältnis zwischen Mensch und Tier beschäftigt.

Verlinkung: Web von Lenka Vagnerová & Company

Veranstaltungsort:
Flottmann-Hallen, Stadt Herne, Friedrich-Ebert-Platz 2, 44623 Herne
Datum:

05.10.2013 20:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.