Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

15.12.2015 19:30

Kauza Schwejk / Der Fall Švejk

Das Ausmaß an Gewalt und Anarchie, das Jaroslav Hašeks Jahrhundertroman „Die Abenteuer des guten Soldaten Schwejk“ zugrunde liegt, wurde bislang kaum gewürdigt oder ging in Übersetzungen und Interpretationen verloren. Kriegsfolklore war gefragt, nicht Kriegsrealismus. Was aber, wenn man Hašek beim Wort nimmt und sein Psychogramm des ewigen Mitläufertums, gleichgültig ob tschechischer oder anderer Provenienz, zum Ausgangspunkt einer Gerichtsverhandlung macht?

Der tschechische Regisseur Dušan David Pařízek, geboren 1971 in Brünn, studierte Komparatistik und Theaterwissenschaften an der Universität München sowie Schauspiel und Regie an der Akademie für Darstellende Künste in Prag. Pařízek leitete von 1998 bis 2012 das Ensemble „Prager Kammertheater“, das er gegründet hatte. Neben Uraufführungen tschechischer Dramatiker zeigte diese in Tschechien mehrfach als „Theater des Jahres“ ausgezeichnete Bühne vor allem Werke zeitgenössischer österreichischer und deutscher Autoren, die in neuen Übersetzungen oder Bearbeitungen gespielt wurden. Seine Inszenierungen wurden unter anderem auch in den Theatern in Darmstadt, Köln, Düsseldorf, Zürich und Wien aufgeführt.

 

Kauza Schwejk / Der Fall Švejk

Regie und Bühne: Dušan David Pařízek

Kostüme: Kamila Polívková

Dramaturgie: Roland Koberg

Mit: Martin Baum, Gabor Biedermann, Jiří Černý, Peter Fasching, Vladimir Javorský, Ivana Uhlířová

Eine Koproduktion von Theater Bremen, Studio Hrdinů Prag und Wiener Festwochen

 

Weitere Informationen: Theater Bremen

Foto: © Theater Bremen 

Veranstaltungsort:
Theater am Goetheplatz, Goetheplatz 1, 28203 Bremen
Datum:

15.12.2015 19:30

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.