Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

28.11.2015 - 31.01.2016

Anetta Mona Chişa & Lucia Tkáčová: Ah, Soul in a Coma, Act Naive, Attack

Wie kann Kunst Widerstand formulieren und tatsächliche gesellschaftliche Veränderungen anstoßen, ohne an ästhetischer Wirkung zu verlieren oder sich instrumentalisieren zu lassen? Die Künstlerinnen Anetta Mona Chişa und Lucia Tkáčová gehen in ihrer Zusammenarbeit dieser Frage in Filmen, Installationen, Schriftarbeiten, Zeichnungen, Performances, Fotografien und Objekten nach.

Anetta Mona Chişa, geboren 1975 in Rumänien, und Lucia Tkáčová, geboren 1977 in der Tschechoslowakei, arbeiten seit dem Jahr 2000 zusammen. Ihr Werk wurde im rumänischen Pavillon auf der Biennale in Venedig (2011) und im Neuen Berliner Kunstverein (2008) in Einzelausstellungen präsentiert. Das künstlerische Duo war an zahlreichen internationalen Gruppenausstellungen beteiligt, etwa an der Manifesta in St. Petersburg (2014), dem National Museum of Contemporary Art in Bukarest, dem Kunstverein Wolfsburg (beide 2013), der Biennale Moskau, der Whitechapel Gallery in London, dem Frankfurter Kunstverein (alle 2012), Power Plant in Toronto (2011), dem Migros Museum in Zürich (2010), der Schirn Kunsthalle in Frankfurt (2009) oder der Biennale in Taipei (2008). Sie leben in Prag und Berlin.

 

Eröffnung: Freitag, 27. November 2015, 19.00 Uhr

Weitere Informationen: GAK Gesellschaft für aktuelle Kunst Bremen, Chitka

Foto: ©Nico Krebs

Veranstaltungsort:
GAK Gesellschaft für aktuelle Kunst, Teerhof 21, 28199 Bremen
Datum:

Von: 28.11.2015
Bis: 31.01.2016

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.