Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

17.10.2012 20:00

Der siebte Tag, die achte Nacht / Köln

Regie: Evald Schorm Darsteller: Jan Kačer, Bohumil Šmída, Jan Libíček, Květa Fialová, Josef Bek, Bohumil Švarc u.a. Buch: Zdeněk Mahler, Evald Schorm Kamera: Václav Hanuš Musik: Jan Klusák Produktion: Filmové Studio Barrandov CSSR 1969 | 100‘ | DF | 35mm | Bildformat | ab 18

Ein verschlafenes Dorf gerät in Panik: Der Bürgermeister und die Honoratioren des Ortes verschwinden, Züge und Telefone fallen aus, Gerüchte von einer Invasion schwirren umher und der Dorfnarr geht daran, seine Habe zu verteilen, da er den Untergang nahen sieht. Der Film wurde nach kurzer Laufzeit aus dem Verkehr gezogen und konnte erst 1990 wieder aufgeführt werden. Schorms Oeuvre ist auf Grund der zahlreichen Behinderungen nicht sehr umfangreich, gehört aber zum qualitativ Besten, was das tschechische Kino zu bieten hat. Schon sein Spielfilmdebüt Mut für den Alltag stellte der herrschenden Ordnung die unbequemsten Fragen. Obwohl seine Filme formal konventioneller gehalten sind als jene von Vera Chytilová, Pavel Jurácek, Jan Nemec oder Juraj Herz, galt er als der moralische und geistige Kopf der Neuen Welle. Thematisch kreisen seine Filme um den Konflikt zwischen persönlichen Idealen und den gesellschaftlichen Strukturen, daher sind seine Helden meist aus der Bahn geworfene Suchende, die sich nach der Erkenntnis der Wahrheit nicht mehr arrangieren wollen. Konsequenterweise hatten alle seine Filme Schwierigkeiten mit den Behörden oder wurden verboten. Schorm selbst wechselte nach 1971 ins Fach der Opernregie und betätigte sich gelegentlich als Schauspieler in Filmen seiner Kollegen, da er bis 1988 kein eigenes Filmprojekt mehr realisieren durfte. Die offizielle Rehabilitierungswelle von 1990 erlebte er nicht mehr, denn er erlag 1988 einem Herzinfarkt, einen Tag vor seinem 57. Geburtstag. (Filmarchiv Austria)

Veranstaltungsort:

Filmclub 813 (Hahnenstraße 6 , 50667 Köln)

Datum:

17.10.2012 20:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.