Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

31.08.2016 00:00 - 03.09.2016 00:00

Tschechischer Tanz auf der 11. internationalen tanzmesse nrw

Auf der 11. internationalen tanzmesse nrw vom 31. August bis 3. September sind der tschechische und slowakische Tanz mit dem Stand CZECH AND SLOVAK CORNER vertreten, einer Kooperation der Organisationen Tanec Praha, Institut umění – Divadelní ústav und Bratislava v pohybe. Außerdem stellen sich zwei tschechische Inszenierungen vor – DEVOID und CORRECTION, die von den Veranstaltern aus mehr als 700 Bewerbungen aus der ganzen Welt ausgewählt wurden. Mehr über die tschechische Tanzszene können Messe-Besucher auch während der Happy Hour und dem T-Talk erfahren.

Die internationale tanzmesse nrw ist das größte internationale Branchentreffen in Europa. Sie findet alle zwei Jahre statt und die Tschechische Republik wird dort seit 2004 von Tanec Praha und seit 2012 von Institut umění – Divadelní ústav vertreten. Diese in Europa einmalige Messe ermöglicht es, die aktuellen Entwicklungen der Tanzszenen einzelner Länder nicht nur im europäischen, sondern auch im weltweiten Kontext zu präsentieren. Über 700 Aussteller tauschen sich über das Tanzgeschehen in den einzelnen Ländern aus, suchen Partner für Koproduktionen sowie andere Formen der internationalen Zusammenarbeit und diskutieren über die neuesten Trends aus der Tanz- und Bewegungskunst. Teil der Messe ist auch in eine Vorstellungsreihe, beider sich die sehr reiche und vielfältige Palette der europäischen Bühnen der vergangenen Jahre kennenlernen lässt.

  

DEVOID

Choreographie und Interpretaion: Michal Záhora

1. 9. / 16:00 / Fabrik Heeder, Krefeld

In der Vorstellung, die auf tatsächlichen Briefen basiert, verbinden sich und verschwimmen die Stimmen der einzelner Verfasser. Diese Polyphonie – ein intensiver Tonkörper – bringt den Tänzer in Bewegung. Das Stück entstand bei Residenzaufenthalten im rumänischen Sibiu und im italienischen Sansepolcro als Koproduktion des europäischen Projekts Be SpectACTive! mit Unterstützung des Programms Kreatives Europa.

 Details zur Vorstellung hier und Trailer hier.

 

KOREKCE

Choreographie und Regie: VerTeDance & Jiří Havelka

1.9. / 21:00 / FFT Kammerspiele, Düsseldorf

„Was Unfreiheit ist, wissen wir, aber wissen wir, was Freiheit bedeutet?“ Lasst uns für einen Moment die Wonne der Unfreiheit genießen. Die Inszenierung mit Live-Musik der Clarinet Factory wurde auf dem Fringe Festival in Edinburg und als Tschechische Tanzinszenierung des Jahres 2014 von der Česká taneční platforma ausgezeichnet.

 Details zur Vorstellung hier und Trailer hier.

 

HAPPY HOUR – nicht entgehen lassen!

Lernen Sie tschechische Tänzer und Kreative bei einem Glas Wein persönlich kennen.

1.9. /13.30 / NRW-Forum Düsseldorf – Stand Nr. 71

 

T-Talk  - Check the Czechs!  

Who is who in der tschechischen Tanzszene? Entdecken Sie die wichtigsten Festivals, Kreativräume und Möglichkeiten für eine internationale Zusammenarbeit.

2.9. /12:30 / NRW-Forum Düsseldorf

 

Veranstaltungsort:

Datum:

Von: 31.08.2016 00:00
Bis: 03.09.2016 00:00

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.