Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

21.03.2017 - 30.06.2017

Deutsch-tschechischer Kulturfrühling 2017

Im März war dieses Jahr nicht nur meteorologischer Frühlingsbeginn, in Tschechien und Deutschland startete eine besondere Kultursaison, der Deutsch-Tschechische Kulturfrühling 2017. Bis Juni präsentieren sich in beiden Ländern fast 170 gemeinsame Projekte, viele von ihnen finden in Deutschland statt.

Der Deutsch-Tschechische Kulturfrühling 2017 ist eine grenzüberschreitende Kulturinitiative der Deutschen Botschaft Prag, des Goethe-Instituts in Prag, des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und der Tschechischen Zentren in Berlin und München in Zusammenarbeit mit dem Kulturministerium und dem Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Tschechischen Republik.

Dass die kulturelle Zusammenarbeit zwischen Deutschen und Tschechen so vielfältige Ausprägungen hat und weiterhin zu zahlreichen neuen Kontakten über die Ländergrenzen hinweg führt, ist auch der Tätigkeit des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds zu verdanken, der seit fast zwanzig Jahren den Austausch kontinuierlich mit Projektförderungen unterstützt. Als Beitrag zum 20. Jubiläum der Deutsch-Tschechischen Erklärung schrieb der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds im vergangenen Jahr eine gesonderte Projektförderung für kulturelle Projekte aus. Eine Übersicht der geförderten Projekte, die in Deutschland stattfinden, finden Sie in dieser Übersicht.

FESTIVALS

So macht man Frühling – Deutsch-tschechisches Kulturfestival

Das Festival dokumentiert den Reichtum und die Vielfalt der tschechischen Kultur und der deutsch-tschechischen Kulturbeziehungen und bietet einen umfassenden Überblick über die aktuelle tschechische Kulturszene. Geschehen wird das in Form von Film-vorführungen, Lesungen, Diskussionen, Konzerten, Ausstellungen und Theateraufführungen.
Veranstalter: Globale e.V., Galerie Millenium 
24.4.–14.5.2017, Bremen

Stage Exchange
Die beiden genreübergreifenden Festivals Budějovický Majáles und Kontakt wollen die Zusammenarbeit während der Festivals und darüber hinaus beleben. Transfers von einzelnen Teilen der Festivals und Diskussionen der beiden Teams sollen vor allem den Organisatoren selbst und anderen Kulturinstitutionen von Nutzen sein.
Veranstalter: Budějovický Majáles, z.s., Kontakt – Das Kulturfestival c/o Asta Bamberg e.V.
22.–28.5.2017, České Budějovice und Bamberg

Laaber Kulturtage – Bayerisch-tschechische Freundschaft
24 tschechische und deutsche Künstler zeigen an zehn verschiedenen Standorten innerhalb des Marktes Laaber Malerei, Bildhauerei, Objektkunst, Fotografie, Schmuck und Collagen. Dazu gibt es Begleitprogramme und Events.
Veranstalter: Markt Laaber und Partner 26.–28.5.2017, Markt Laaber

Die ČojČ Kumpanie kommt
Der Theaterzirkel DeKA des Vereins „A BASTA! z.s.“ studiert gemeinsam mit jungen Schauspielerinnen und Schauspielern des Theaternetzwerkes Böhmen Bayern „Čojč“ Spielszenen und inter-aktive Theaterelemente zum Thema „Essen“ ein. Gespielt wird in der Sprache „čojč“, einer Mischung aus Tschechisch und Deutsch, nonverbal oder mit musikalischer Untermalung.
Veranstalter: A BASTA! z.s., cojc gGmbH, Tschechien, Bayern

Kulturfrühling 2017 – bunt und rockig
Im Rahmen der Aktion „Kulturfrühling bunt“ werden bayerische und tschechische Schulen gemeinsam Bäume schmücken. Unter dem Motto „Kulturfrühling rockig“ ist ein Open Air mit deutschen und tschechischen Bands am Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein geplant.
Veranstalter: Centrum Bavaria Bohemia (CeBB), Koordinační centrum česko-německých výměn mládeže Tandem

THEATER

Gastspiel Theater Dejvické divadlo in Berlin
Das Theater Dejvické divadlo zeigt in den Kammerspielen des Deutschen Theaters die Inszenierungen „Theremin“ und „Kafka 24“. Schwerpunkt der Dramaturgie des Dejvické divadlo sind Werke zeitgenössischer tschechischer und slowakischer Autoren, die ihre Stücke direkt für dieses Theater schreiben.
Veranstalter: Dejvické divadlo, o.p.s., Deutsches Theater
30.4.–1.5.2017, Deutsches Theater Berlin

Christian Morgenstern – Morgensternjahrmarkt
Die außergewöhnliche Bühnenwirksamkeit der Gedichte von Christian Morgenstern liegt im Gegenspiel von Präzision und Anarchie, von poetischer Phantastik und schräger Sicht auf die Realität, von Gewichtslosigkeit der Materie und Handgreiflichkeit der Idee. Ein multimediales Programm mit zweisprachiger Rezitation, Pantomime, Musik und bildender Kunst.
Veranstalter: Pro arte vivendi e.V.Nakladatelství Labyrint 
Weitere Informationen: www.koerperklaenge-berlin.com
Mai – Juni 2017, Berlin und Tschechien

Gastspiel Theater Divadlo Na zábradlí in München
Europeana: Europäische Geschichte des zwanzigsten Jahrhunderts, dargestellt mit Humor und beißender Ironie. Nach der literarischen Vorlage von Patrik Ouředník entstand in künstlerisch-szenischer Bearbeitung durch Regisseur Jan Mikulášek die Inszenierung des Theaters Divadlo Na zábradlí.
Veranstalter: Theater Divadlo Na zábradlíPasinger Fabrik
Juni 2017, München

BILDENDE KUNST

Zum Greifen nahe 2 – Zeitgenössische Kunst aus Nürnberg
Sechs junge Künstler aus Nürnberg stellen sich in Cheb und ihrer Heimatstadt vor, sie sind in klassischen, doch ganz unterschiedlichen Genres tätig. Außerdem finden Kunstwerkstätten für Kinder und Eltern, Theatervorstellungen und Auftritte der Ausdruckstanzgruppe NoTa statt.
Veranstalter: Galerie der Stadt Plzeň, o.p.s., Johannes Felder
16.1.–25.6.2017, Cheb und Nürnberg

Avantgardebuchkunst
Die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden zeigt die Ausstellung „Tschechische Avantgardebuchkunst“, begleitet von einer Publikation, einem Vortragszyklus und einer tschechischen Interpretation von Kurt Schwitters „Ursonate“.
Veranstalter: Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitäts-bibliothek Dresden (SLUB), Památník národního písemnictví 
5.4.–12.7.2017, SLUB Dresden

Junge Prager Junge Berliner
Die Ausstellung stellt nicht nur Arbeiten von 20 jungen, tschechischen Künstlern denen ihrer Berliner Altersgenossen gegenüber, sondern bringt beide Gruppen einander näher und knüpft an die reiche Tradition deutsch-tschechischer kultureller Beziehungen an.
Veranstalter: Nadační fond CEGalerie Michael Haas
12.4. –4.5.2017, Tschechisches Zentrum Berlin

Trennung durch Berge / Verbunden durch vergangene Leben
In künstlerischen Reflexionen setzt sich das Projekt mit der sich wandelnden Identität mitteleuropäischer Städte zu Zeiten der Industrialisierung des 19. und 20. Jahrhunderts auseinander. Die beiden Ausstellungen von Ulrike Grossarth und von Jan C. Löbl werden begleitet von Workshops, kommentierten Besichtigungen, Performances und Vorträgen.
Veranstalter: Jan-Evangelista-Purkyně-Universität in Ústí nad Labem, Fakultät für Kunst und Design, Haus der Kunst Ústí nad Labemriesa efau
April–Juni 2017, Ústí nad Labem und Dresden

TANZ

Dance transit. Praha.Dresden.Leipzig
Das Festival Dance transit ermöglicht den Tanzszenen in Prag, Dresden und Leipzig in einen grenzüberschreitenden Austausch zu treten. Tänzer, Choreografen, Techniker und natürlich die Zuschauer selbst begegnen ihren Nachbarn.
Veranstalter: Europäisches Zentrum der Künste DresdenTanec PrahaLofft - Das TheaterDivadlo ArchaTanzNetzDresden 10.–12.4.2017, Ponec, Divadlo Archa, Prag
21.–29.4.2017, Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste, Dresden 27.–29.4.2017, Lofft - Das Theater, Leipzig

expressTANZ/CHECK THE CZECHS!
Das Projekt deutscher und tschechischer Tanz-Fachleute will die Kooperation über die Genregrenzen aller Kunst- und Kulturbereiche, die mit Tanz zu tun haben, intensivieren.
Veranstalter: Tanec Praha, z. ú., tanzhaus nrwBrotfabrik Theater gGmbH, fabrik Potsdam e.V.
April–Juni 2017, Prag, Düsseldorf, Bonn, Potsdam

MUSIK

Frühlingsdialoge von Lipa Musica
Ein musikalischer Dialog renommierter Künstler aus Tschechien und Deutschland, der Harfistin Jana Boušková, des Violinisten Florian Donderer, der Cellistin Tanja Tetzlaff, des Flötisten Jan Ostrý sowie der Gruppierungen Tiburtina Ensemble und Capella de la Torre. Elemente von Video Art bringt das Duo Kchun ein.
Veranstalter: ARBOR – spolek pro duchovní kulturuGemeinde Großschönau
9.4.–23.4.2017, Děčín, Česká Lípa, Großschönau

Jan Václav Stamic in Böhmen
2017 ist das Jahr des Doppeljubiläums des Komponisten Jan Václav Stamic (1717–1757). An seine Persönlichkeit und sein Werk soll die in Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Tschechien und Österreich umgesetzte Tournee des Kurpfälzischen Kammerorchesters erinnern.
Veranstalter: Verein Mahler 2000 – Gustav-Mahler-GesellschaftKurpfälzisches Kammerorchester
Weitere Infos: https://www.facebook.com/hudbatisicu/?fref=ts
April–November 2017, Deutschland, Tschechische Republik

Musik in der Zeit von Kaiser Rudolf II.
Das Sonderkonzert des Ensembles Phoenix Munich und des Czech Ensemble Baroque stellt eine Epoche böhmischer Musikgeschichte, die in Deutschland kaum bekannt ist, auf lebendige und zugleich ansprechende und informative Weise vor.
Veranstalter: Ensemble Phoenix Munich, e.V., Czech Ensemble Baroque, z.s.
27.4.2017, Bayerisches Nationalmuseum, München

Internationales J. C. F. Fischer-Musikfestival 2017
Im dritten Jahrgang dieses Internationalen Musikfestivals stellen sich hervorragende tschechische und ausländische Interpreten vor. Das Festival hat sich zum Ziel gesetzt, das musikalische Schaffen Johann Caspar Ferdinand Fischers und anderer in Vergessenheit geratener Meister aus der Zeit des Barock wiederzubeleben.
Veranstalter: Michaela Káčerková, Eva Leonie Kühhass
Weitere Infos: www.ioff.cz
Mai–Juli 2017, Berlin und Westböhmen

Das Erbe der Familie Bach
Die Hofkapelle Schloss Seehaus mit hochkarätigen deutschen und tschechischen Musikern präsentiert das europäische Kulturerbe der Bach-Vorfahren. Ein Workshop für Schüler, eine Lesung für Studierende und das große Abschlusskonzert des Musikfest Eichstätt 2017 stellen das sogenannte Altbachische Archiv in den Fokus.
Veranstalter: Musikfest Eichstätt
7.5.–14.5.2017, Eichstätt

Europäisches Festival der religiösen Musik
Das Festival ist ein Treffen von Ensembles und Chören, vorwiegend aus Tschechien und Deutschland mit dem Ziel, interessante Musik zu Gehör zu bringen, das kulturelle Geschehen in den einzelnen Veranstaltungsorten zu beleben sowie zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit und zur Entwicklung der Kulturtouristik beizutragen.
14.5.–4.6.2017, Westböhmen und Bayern

Festival Úštěk
Das Eröffnungskonzert des Festivals gestalten der Chor Úštěk und das Dresdner Barockorchester. Ein besonderer Höhepunkt wird die gemeinsame originalgetreue Aufführung der Haydnschen „Nelsonmesse“ sein.
Veranstalter: Hudební společnost Úštěk – Musikgesellschaft Auscha gemeinsam mit dem Dresdner Barockorchester
3.6.2017, Kirche St. Peter und Paul, Úštěk
4.4.2017, Dreikönigskirche, Dresden

Hans Krása – Brundibár
Zwei erstklassige Kinderchöre aus Prag und München – die Kinderoper Prag und der Kinderchor der Bayerischen Staatsoper– studieren gemeinsam mit dem Münchner Jugendorchester BSO ATTACCA ein anspruchsvolles musikalisches Programm ein und führen es in beiden Städten auf.
Veranstalter: NOEMI Arts&Media, Bayerische Staatsoper
12.6.2017, Ständetheater, Prag
8.7.2017, Prinzregententheater, München

Deutsch-Tschechischer Jazz-Frühling
Jazz-Formationen der Region aus Böhmen und Bayern präsentieren, ohne die Stil-Grenzen zu eng zu ziehen, dem Publikum einen guten Überblick des musikalischen Geschehens der Region.
Veranstalter: Stadt HofStadt Cheb
25.6.2017, Musikpavillon Theresienstein, Hof

FILM

Ich und mein Film auf Besuch
Das Projekt will das tschechische und das deutsche Grenzgebiet durch Filmvorführungen auf beiden Seiten der Grenze mit gemeinsamer Thematik, die auf den gemeinsamen historischen und kulturellen Erfahrungen basiert, miteinander verbinden.
Veranstalter: Spolek „Zachraňme kino Varšava“, Kulturfabrik Meda,Mittelherwigsdorf
28.4., 15.5. und 16.6.2017, Kino Varšava, Liberec 
3.5.2017, Kulturfabrik Meda, Mittelherwigsdorf

14. Neiße Filmfestival: Deutsches Fenster, České panorama
Das Festival lenkt 2017 seinen Blick speziell auf den Kulturaustausch zwischen Deutschland und Tschechien. Geplant sind die Programmreihen Deutsches Fenster und České panorama mit jeweils deutschen bzw. tschechischen Filmen im Nachbarland.
Veranstalter: Kunstbauerkino e.V., Městské divadlo Varnsdorf
9.5.–14.5.2017, Zittau, Varnsdorf, Großhennersdorf

LITERATUR

Seltsame Freunde – Tage der tschechischen Poesie
Lesungen, Gespräche und Performances von und mit deutschen und tschechischen Dichtern
Veranstalter: Haus für PoesieAsociace spisovatelů, z. s.
10.–12.4.2017, Tschechisches Zentrum, Haus für Poesie, Berlin

WORKSHOPS

Deutsch-tschechischer Frühling der Kultur und Diversität
Zweitägiger Ausbildungsworkshop zum Thema Diversität und zur Verbreitung des Konzepts der Diversität in Tschechien und in Deutschland vor allem bei Pädagogen, Erziehern und jungen Menschen.
Veranstalter: Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustauscht Tandem
27.–28.4.2017, Berlin

Erster Öko-Kunst-Schüleraustausch
Jeweils 3 Tage besuchen sich eine deutsche und eine tschechische Schülergruppe im Nachbarland. In einem bunten Programm mit einem Schwerpunkt auf Umweltbewusstsein und Kreativität sollen die SchülerInnen gemeinsam je ein Öko-Kunstwerk für beide Schulen herstellen.
Veranstalter: Goethe-Zentrum PardubiceÖkologische Bildungsstätte Burg Hohenberg
April–Mai 2017, Selb, Pardubice

 

Veranstaltungsort:
Datum:

Von: 21.03.2017
Bis: 30.06.2017

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.