Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Alle Nachrichten

Vorstellung des neuen Buches von Christian Schmidt-Hauer

Buchvorstellung "Erlebte Weltgeschichte. Prag, Polen, Moskau, Ungarn, Rumänien 1968- 2013" von Christian Schmidt-Häuer in Köln.

Christian Schmidt-Häuer, geb. 1938 in Hannover, gehörte über Jahrzehnte zu den führenden Osteuropa-Experten in der Publizistik.

Seine erste größere Reportage schrieb er 1961 über den Bau der Berliner Mauer. 1968/69 berichtete er als SPIEGEL-Korrespondent vom Prager Frühling und der sowjetischen Okkupation. Auf dem Balkan erlebte er als ARD-Hörfunk-Korrespondent und ZEIT-Autor die letzten Jahre unter Jugoslawiens Marschall Tito, in Polen die Geburt der Solidarnosc auf der Danziger Lenin-Werft und die Verhängung des Kriegsrechts.

 Für sein Porträt des Arbeiterführers Lech Walesa in der ZEIT erhielt er 1983 den Theodor-Wolff-Preis.

 Insgesamt zwölf Jahre beschrieb und kommentierte Schmidt-Häuer als Moskau-Korrespondent den Niedergang der UdSSR, die Reformversuche Gorbatschows und den Untergang des Sowjetimperiums. Von den russischen Kriegsfronten in Afghanistan und Tschetschenien berichtete er ebenso wie aus dem Kosovo-Krieg und vom Jugoslawien-Tribunal aus Den Haag. In Peking wurde er 1989 zum Zeugen der Demonstrationen auf dem Platz des Himmlischen Friedens. In den vergangenen Jahren führten den ZEIT-Autor Reportage-Reisen vor allem nach Korea und Lateinamerika. Zu seinen Buch-Veröffentlichungen gehört die seinerzeit weltweit erste Biografie über Michail Gorbatschow, die in mehreren Sprachen und vielen Ländern erschien.

Eintritt: 5,- / 2,5

Wann: 9. 12. 19:00

Wo: Lew Kopelew Forum, Neumarkt 18a, Neumarkt Passage, 50667 Köln

Mehr Information hier:

www.kopelew-forum.de

https://www.facebook.com/LewKopelewForum?ref=ts&fref=ts