Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Alle Nachrichten

Wer ich bin. Bohumil Hrabal

8.10.2015: Die vom Museum der Tschechischen Literatur und dem Literaturhaus Berlin gemeinsam realisierte, exklusiv erschienene Begleitbroschüre enthält zahlreiche, bislang unveröffentlichte Fotos und Dokumente aus dem Nachlaß, aus tschechischen Museen und aus Archiven privater Sammler.

Bohumil Hrabal (1914-1997) ist einer der wenigen tschechischen Schriftsteller, dessen Werk Weltruhm erlangte. Zwei der zahlreichen Hrabal-Verfilmungen wurden mit den renommiertesten Preisen ausgezeichnet: mit einem Oscar (1968) und dem Goldenen Bären (1990). Aus der Mitte Europas heraus reichen Hrabals Texte in die k.u.k. Monarchie zurück, streifen die erste Tschechoslowakische Republik, dann deren Zerschlagung durch die deutschen Besatzer, um später verwundert und desillusioniert auf eine Nachkriegszeit zu blicken, die Hoffnungen auch auf künstlerische Befreiung und auf einen »gesellschaftlichen Frühling« geweckt hatte, aber schließlich in grauer Unfreiheit und ideologischer Herrschaft erstarrte.

 

Wer ich bin.Bohumil Hrabal

Museum der Tschechischen Literatur und das Literaturhaus Berlin

Konzeption und tschechische Fassung: Tomáš Pavlíček, Deutsche Fassung: Lutz Dittrich; 96 Seiten

ISBN: 978-3-926433-55-8

Zu beziehen über: literaturhaus@literaturhaus-berlin.de

Weitere Infos: http://www.literaturhaus-berlin.de/publikationen.html